News

Pensplan arbeitet konstant daran, die Zusatzrente zu fördern und die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren. Hier finden Sie alle Informationen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein: Hinweise, Fälligkeiten, Events und Mitteilungen für die Medien.

Periodische Mitteilung

Kontrolle in punkto Zusatzvorsorge!

Periodische Mitteilung

Die Zusatzrente unter Kontrolle

Jedes Jahr verschicken die Zusatzrentenfonds bis Ende März an ihre Mitglieder die so genannte periodische Mitteilung, welche nach den Richtlinien der COVIP, der staatlichen Aufsichtsbehörde für die Zusatzrentenfonds, verfasst wird. Dabei handelt es sich um ein mehrseitiges Dokument, das die wichtigsten Informationen zur Geldanlage des Mitglieds für eine Zusatzrente im Alter enthält. Dazu gehören unter anderem der Wert der persönlichen Position beim Fonds zum Stichtag 31. Dezember des vergangenen Jahres mit einer Aufstellung der Eingänge (eingezahlte Beiträge, Übertragungen von einem anderen Fonds und Wiedereinzahlungen von Vorschüssen) und Ausgänge (Vorschüsse, Ablösen und Spesen), sowie der erzielten Rendite.
Neben den wichtigsten Neuigkeiten beim Fonds im letzten Jahr bietet die periodische Mitteilung zudem die Gelegenheit zu prüfen, ob der Arbeitgeber die Beiträge korrekt überwiesen hat.
Das Mitglied erhält die periodische Mitteilung per Brief oder auf Wunsch in elektronischem Format. Wir empfehlen ganz klar das elektronische Format. Damit sparen Sie sich als Mitglied nicht nur die Versandkosten, sondern erhalten die Mitteilung auch wesentlich früher. Außerdem lassen sich die Unterlagen so leichter archivieren.

„Meine Zusatzrente“: eine Schätzung Ihrer künftigen Zusatzrente

Am Ende der periodischen Mitteilung finden Sie eine Schätzung, wieviel Kapital Sie bei konstanter Beitragszahlung und einer von der COVIP festgelegten Rendite bis zu Ihrer Pensionierung im Fonds angespart haben werden und wie hoch damit Ihre Zusatzrente ausfallen wird. Wichtige Informationen, vor allem dann, falls Sie sich eine höhere Zusatzrente erwarten. Denn dann können Sie sich zum Beispiel dafür entscheiden, künftig mehr einzuzahlen. Der Erhalt der periodischen Mitteilung ist daher eine sehr gute Gelegenheit für einen Check-up der Position beim Zusatzrentenfonds.

Pensplan Infopoints: Ihr kompetenter Ansprechpartner für die Altersvorsorge

Die periodische Mitteilung ist Ihnen zu kompliziert? Oder Sie möchten Sie beraten lassen, ob Ihre Zusatzrente ausreicht, um zusammen mit der staatlichen Rente den Lebensstandard nach der Pensionierung zu halten? Dann wenden Sie sich doch an einen der über 130 Pensplan Infopoints in Südtirol und dem Trentino, Ihrem kostenlosen und professionellen Informationsschalter rund um die Altersvorsorge. Dort werden Sie persönlich beraten und erfahren auch, wie hoch Ihre staatliche Rente morgen ausfallen wird. Damit können Sie bestmöglich für die Zeit nach Ihrer Pensionierung vorsorgen!

Holen Sie sich alle Informationen zur Zusatzvorsorge an einem Pensplan Infopoint in Ihrer Nähe!

BUCHEN SIE IHRE PERSÖNLICHE BERATUNG >

Hier finden Sie die vollständige Liste aller Pensplan Infopoints in der Region Trentino-Südtirol:

TO