News

Pensplan arbeitet konstant daran, die Zusatzrente zu fördern und die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren. Hier finden Sie alle Informationen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein: Hinweise, Fälligkeiten, Events und Mitteilungen für die Medien.

  • Fälligkeiten September 2018

    Fristen für die Antragstellung um Unterstützung der Beitragszahlung für: Bauern/Bäuerinnen, Halb- und Teilpächter (Provinz Bozen), Erziehungszeiten, Pflegezeiten, Hausfrauen (Provinz Trient).

  • FUTURUM 2018

    7. Südtiroler Bildungsmesse

    Vom 20. - 22. September inklusive ist Pensplan wieder mit einem Informationsstand auf der Bildungsmesse "Futurum" in Bozen von 9 - 17 Uhr vor Ort.

  • Eine persönliche Rentenberatung für mehr Sicherheit in der Zukunft

    Laura Costa (Präsident), Christoph Rainer (Mitglied des Verwaltungsrates)

    2018 bringt viele interessante Neuheiten bei der Zusatzrente. Pensplan lanciert deshalb eine Informationskampagne, um die Wichtigkeit einer persönlichen Beratung zu unterstreichen.

  • Direktor (m/w)

    Die Gesellschaft Pensplan Centrum AG ist in der Förderung der Vorsorgekultur für die Region Trentino-Südtirol in ganz Italien einzigartig und unterstützt die Bevölkerung beim Zusatzrentensparen und anderen Welfareprogrammen.

  • Neue Öffnungszeiten der Pensplan-Büros

    Ab 1. September sind die Pensplan-Büros in Bozen und Trient an den folgenden Uhrzeiten für die Bevölkerung geöffnet: Montag bis Donnerstag durchgehend von 8.00 bis 17.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 12.30 Uhr.

  • Zum Sparen ist es nie zu früh!

    Das Sprichwort „Zeit ist Geld” gilt insbesondere beim Aufbau einer Zusatzrente. Je früher man mit dem Rentensparen beginnt, desto größer ist das Kapital beim Pensionsantritt. Dafür sorgt auch der Zinseszinseffekt.

  • Trient: Neuigkeiten bei den Kriterien für den Erhalt des Beitrags beim Kauf der Erstwohnung

    Die Provinz Trient hat wichtige Neuerungen für den Erhalt des Beitrags beim Kauf der Erstwohnung eingeführt. So kann nun für alle Erstwohnungen, die seit dem 1. Jänner 2018 gekauft wurden, angesucht werden. Geändert wurde auch die Höhe des Mindestkaufpreises: er liegt jetzt bei 75.000 Euro.

  • Künftig mehr Beitragsberechtigte für die rentenmäßige Absicherung der Pflegezeiten für pflegebedürftige Angehörige

    In der Provinz Trient kann künftig das Ansuchen für den Beitrag der Region von allen Personen eingereicht werden, die Angehörige betreuen, welche das Begleitgeld erhalten. Bisher war es so, dass das Ansuchen nur gestellt werden konnte, falls die betreuten Angehörigen das Pflegegeld der Provinz beziehen.

  • Zusatzrentenformen und Kosten: So bahnen Sie sich Ihren Weg im Produktdschungel

    Um sich für das richtige Produkt zum Aufbau einer Zusatzrente zu entscheiden, genügt es nicht, ausschließlich auf die Produkteigenschaften zu achten. Genauso wichtig sind die Leistungen des Produkts und die Gesamtkosten im Verhältnis zu den investierten Geldmitteln.

  • Vertragsneuheiten- und änderungen

    Vertragsneuheiten- und änderungen, die ab Juni bzw. Juli 2018 gelten.