Inhaber von politisch/administrativen-, Direktions-, oder Regierungsaufträgen

Verwaltungsrat der Pensplan Centrum AG

Kompetenzen des Verwaltungsrats

Der Verwaltungsrat hat ausschließliche Zuständigkeit für die Geschäftsführung und verfügt insbesondere über sämtliche Befugnisse und Kompetenzen in Bezug auf alle Handlungen der ordentlichen und außerordentlichen Geschäftsführung, welche gemäß den Bestimmungen für die Erreichung der Ziele, die vom Regionalgesetz 27.02.97 n. 3, der Autonomen Region Trentino-Südtirol und den anderen öffentlichen Körperschaften, die Beteiligungen besitzen, festgelegt sind, für die Erreichung des Gesellschaftszwecks notwendig und aufgrund des Gesetzes oder des Statuts nicht ausdrücklich der Aktionärsversammlung vorbehalten sind (Art. 25, Statut der Pensplan Centrum AG).

Kompetenzen der beauftragten Verwalterin

Der Verwaltungsrat kann einem seiner Mitglieder Verwaltungsvollmachten erteilen und dabei Inhalt, Beschränkungen und Modalitäten für die Ausübung bestimmen (Art. 19 Statut der Pensplan Centrum AG). Der Verwaltungsrat erteilt der beauftragten Verwalterin Befugnisse nach außen, um in Übereinstimmung mit den Bestimmungen im Statut und den Anweisungen der Aktionärsversammlung mit Einzelunterschrift und im Rahmen der festgelegten Beschränkungen Geschäfte, Akten, Zahlungen, Erklärungen, Verträge in Verbindung mit dem Gesellschaftszweck zu tätigen und abzuwickeln.

Ernennung

Amtsdauer: Bis zur Genehmigung des Jahresabschlusses betreffend das Geschäftsjahr zum 31/12/2020.

Suche