News

Pensplan arbeitet konstant daran, die Zusatzrente zu fördern und die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren. Hier finden Sie alle Informationen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein: Hinweise, Fälligkeiten, Events und Mitteilungen für die Medien.

  • Vertragsneuheiten- und änderungen

    Änderungen und Neuigkeiten bei den Kollektivverträgen ab dem 1. Oktober 2019

  • Rentensystem benachteiligt Frauen: Handeln ist angesagt

    EQUAL PENSION DAYS

    Fünfte Ausgabe der Equal Pension Days in der Region. Die Rente ist nichts anderes als ein Spiegel der Erwerbsbiographie eines Menschen – und für Frauen ist diese im Durchschnitt nach wie vor viel niedriger als für Männer.

  • Zusatzvorsorge: Netz der Infopoints wächst

    Im Bild, v.l. Siglinde Riegler, Direktorin des Patronats EPASA-ITACO, Pensplan-Präsidentin Laura Costa und Yvonne Gabbia, Mitarbeiterin im Patronat

    Mit der Eröffnung eines Pensplan Infopoints beim Patronat der Südtiroler Vereinigung der Handwerker und Kleinunternehmen EPASA-ITACO in Bozen steigt die Zahl der Beratungsstellen zur Zusatzvorsorge weiter an. Inzwischen gibt es in der Region 131 Infopoints.

  • Oktober im Zeichen der finanziellen Allgemeinbildung!

    Der Monat Oktober steht italienweit im Zeichen der finanziellen Allgemeinbildung! Auch Pensplan ist Teil dieses Netzwerks und plant im Laufe des Monats verschiedene Veranstaltungen mit dem Ziel, die Bevölkerung über die Vorteile der Zusatzvorsorge und die Wichtigkeit einer bewussten Vorsorgeplanung zu informieren.

  • Bekanntmachung des Verkaufs beweglicher Güter mittels öffentlicher Versteigerung

    Pensplan Centrum AG beabsichtigt, ein Auto im Besitz der Gesellschaft zu verkaufen, das nicht mehr für institutionelle Zwecke verwendet wird. Der Verkauf erfolgt mittels einer öffentlichen Versteigerung.

  • Projekt Pensplan: Ein gelungenes Beispiel für nachhaltiges Welfare

    Anton Josef Kosta und Laura Costa

    Das Projekt Pensplan lässt auch für das Jahr 2018 mit Erfolgszahlen aufhorchen: Einer von zwei Erwerbstätigen in der Region baut sich inzwischen eine Zusatzrente auf und die Nachfrage nach Information und Beratung zur Rentenplanung ist erneut stark gestiegen.

  • Zusatzvorsorge und Steuererklärung: Was muss ich tun?

    Im Hinblick auf die anstehende Steuererklärung erhalten Sie eine Liste der Steuervorteile, die Ihnen die Beitragszahlung einen Rentenfonds ermöglicht.

  • Periodische Mitteilung

    Periodische Mitteilung

    Kontrolle in punkto Zusatzvorsorge!

  • Kann ich meine Zusatzrente berechnen?

    Alle Rentenfonds bieten zwei Möglichkeiten sich verschiedene Szenarien zu simulieren.

  • Zum Sparen ist es nie zu früh!

    Das Sprichwort „Zeit ist Geld” gilt insbesondere beim Aufbau einer Zusatzrente. Je früher man mit dem Rentensparen beginnt, desto größer ist das Kapital beim Pensionsantritt. Dafür sorgt auch der Zinseszinseffekt.