News

Pensplan Centrum arbeitet konstant daran, die Zusatzrente zu fördern und die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren. Hier finden Sie alle Informationen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein: Hinweise, Fälligkeiten, Events und Mitteilungen für die Medien.

Newsletter Anmeldung

Arbeitsplatz Bozen - Hauptbereich Verwaltung und Kontrolle – 1 Verwaltungsmitarbeiter* (w/m/d) für den Bereich Regionale Unterstützungsmaßnahmen – Bewerbungsfrist: 21.06.2024

AUSWAHLVERFAHREN

Stellenanzeige

Die Pensplan Centrum AG, eine Gesellschaft der Region Trentino – Südtirol und der Autonomen Provinzen Trient und Bozen – Südtirol, ist eine auf gesamtstaatlicher Ebene einzigartige Gesellschaft im Bereich der Zusatzvorsorge.

Was versteht man unter dem Begriff „Zusatzrente“?

Die Zusatzrente ist eine freiwillige Vorsorgeform, die die gesetzliche Rente ergänzt. Sie basiert auf einem Finanzierungs- und Kapitalisierungssystem. Bei einem Zusatzrentenfonds wird ein individuelles Konto (die sog. „Position“) angelegt, in das das Mitglied einzahlt. Diese Beiträge werden auf dem Finanzmarkt angelegt. Zum Zeitpunkt der Pensionierung wird das angesparte Kapital als Rente oder Gesamtbetrag ausbezahlt. Alle Zusatzrentenformen haben das Ziel, die gesetzliche Rente zu ergänzen, um der Bevölkerung einen finanziell abgesicherten Ruhestand zu garantieren.

Was ist die Zusatzvorsorge und welches Ziel hat sie?

Die Zusatzvorsorge ist eine Rente, die die Pflichtrente ergänzt. Sie basiert auf einem Kapitalisierungssystem, das in der Einrichtung eines individuellen Kontos bei einem Zusatzrentenfonds besteht, in das die Zahlungen des Mitglieds fließen, die wiederum auf den Finanzmärkten angelegt werden. Bei der Pensionierung wird der angesparte Betrag in Form einer Rente und/oder eines Kapitals ausgezahlt. Alle Formen der Zusatzvorsorge haben das Ziel, die Pflichtrente durch eine Zusatzrente zu ergänzen, um der Bevölkerung am Ende ihres Erwerbslebens einen angemessenen Lebensstandard zu gewährleisten.

Welche Aufgaben hat der Bereich Regionale Unterstützungsmaßnahmen?

Im Rahmen des Projekts für die Zusatzvorsorge unterstützt das Unternehmen über die Region die Bürger beim Aufbau einer Zusatzrente, auch durch die Bereitstellung von Unterstützungsmaßnahmen, die in den einschlägigen regionalen Gesetzen vorgesehen sind. Der Bereich Regionale Unterstützungsmaßnahmen kümmert sich um:

  • die Ansuchen um Regionale Unterstützungsmaßnahmen zugunsten der Zusatzvorsorge gemäß Artt. 10, 13 und 16 des Regionalgesetzes Nr. 12 vom 15. Juni 2022 bearbeitet und die darauffolgenden Schritte des Verwaltungsverfahrens einleitet: Erhalt des Ansuchens, Einleitung des Verfahrens, Prüfung der formellen und grundlegenden Voraussetzungen, Kontrolle der Selbsterklärungen, Ausstellung der abschließenden Maßnahme, Auszahlung des Beitrags und damit verbundene Tätigkeiten;
  • die Beiträge (Regionale Unterstützungsmaßnahmen zugunsten der Zusatzvorsorge), die von den zuständigen Landesagenturen gemäß der Regionalgesetze 7/1992 und 1/2005 gewährt werden, auszahlt und sie bei der Verwaltung unterstützt;
  • Verwaltungstätigkeiten mit den Kunden, Rentenfonds, Patronaten, vertragsgebundenen Anwaltskanzleien, Ämtern und Behörden ausführt;
  • E-Mails, Verwaltungsdokumente und allgemeine Korrespondenz erstellt.

Wen suchen wir für unser Team?

Eine Person, die nach einer angemessenen Schulung und steter Unterstützung (Training On the Job) in der Lage ist, die erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben, um unabhängig und proaktiv zu arbeiten.

Voraussetzungen:

  • Maturaabschluss;
  • gute Kenntnisse des Officepakets (Excel und Word);
  • Einhaltung der internen Vorgehensweisen und Regelungen;
  • sorgfältige, proaktive und flexible Arbeitsweise;
  • Bereitschaft, im direkten Kundenkontakt, mit Ämtern und Behörden zu arbeiten;
  • effiziente Arbeitsweise entsprechend den von der Gesellschaft vorgegebenen Prioritäten;
  • Teamfähigkeit und Proaktivität.

Von Vorteil ist eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung im Verwaltungsbereich, eine Ausbildung im juristischen und wirtschaftlichen Bereich, Kenntnisse bei der Bearbeitung von Verwaltungsverfahren und Kenntnisse der deutschen Sprache.

Was bieten wir?

  • aktive Mitarbeit am Projekt der Autonomen Region Trentino – Südtirol zur Förderung der Zusatzvorsorge;
  • einen reizvollen Tätigkeitsbereich und kontinuierliche Weiterbildung;
  • das Wohlergehen unserer Mitarbeiter (w/m/d) liegt uns am Herzen: Wir bieten ein angenehmes Arbeitsumfeld und viele Benefits, z. B. Essensgutscheine und Smart working;
  • Sie werden Teil eines erfahrenen Teams, in das Sie Ihre Kompetenzen einbringen können.

Bereit, Teil unseres Teams zu werden?

Bewerben Sie sich auf der Webseite unserer Gesellschaft und senden Sie uns Ihren Lebenslauf und ein Motivationsschreiben bis spätestens 21/06/2024.

Online Bewerbung

Die Stellenausschreibung richtet sich an beide Geschlechter (Gesetz Nr. 903/77 - GVD Nr. 198/2006). Öffentlich Bedienstete, die in den letzten drei Dienstjahren Genehmigungs- oder Verhandlungsbefugnisse für öffentliche Verwaltungen gegenüber der Pensplan Centrum AG innehatten, werden nicht zum Auswahlverfahren zugelassen.

Pensplan