News

Pensplan arbeitet konstant daran, die Zusatzrente zu fördern und die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren. Hier finden Sie alle Informationen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein: Hinweise, Fälligkeiten, Events und Mitteilungen für die Medien.

Bausparen ein wichtiger Baustein für das Zusatzrentensparen

Pensplan-Präsidentin Laura Costa begrüßt Aufstockung des Rotationsfonds

Bausparen

Die Präsidentin der regionalen Gesellschaft Pensplan Laura Costa begrüßt die von der Landesregierung auf Initiative von Landesrätin Deeg beschlossene Aufstockung des Rotationsfonds für das Bausparen in Südtirol. Das Bausparen des Landes habe sich seit seiner Einführung im Jahr 2015 als Erfolgsmodell erwiesen und sei ein wichtiger Baustein für das Zusatzrentensparen in Südtirol. Die Formel, wonach acht Jahre Mitgliedschaft in einem Zusatzrentenfonds die Möglichkeit eröffnen, vom Land ein günstiges Bauspardarlehen zu einem fixen Zinssatz von 1% zu erhalten, mache die Zusatzrente besonders für junge Menschen attraktiv, unterstreicht Costa. Und diese seien eine der wichtigsten Zielgruppen für die Gesellschaft Pensplan, deren Auftrag es ist, die Bevölkerung durch Beratung, Information, kostenlose Dienstleistungen und Unterstützungsmaßnahmen beim Aufbau einer Zusatzrente zu unterstützen.

Der Faktor Zeit spielt dabei eine wesentliche Rolle: Je früher man mit den Einzahlungen beginnt, desto höher fällt die Zusatzrente aus, auf die man im Alter zählen kann. Gleichzeitig wird so mehr Kapital angespart, was sich wiederum positiv auf die Höhe des Bauspardarlehens auswirkt, auf das man Anrecht hat. Angesichts der immer niedriger ausfallenden öffentlichen Renten sei die Investition in eine Zusatzrente als zweites finanzielles Standbein im Alter inzwischen einfach ein Muss für alle, betont Laura Costa und lobt die Nachhaltigkeit des Bausparmodells: Zum einen sei das Bauspardarlehen für viele junge Menschen eine wichtige Säule zur Finanzierung des Eigenheims; zum anderen bleibe so das angesparte Geld im Zusatzrentenfonds und sorgt damit durch eine höhere Zusatzrente für eine noch bessere finanzielle Absicherung im Alter.

Nachdem das Darlehen im Laufe der Jahre zurückgezahlt wird, fließt das bereitgestellte Geld wieder in den öffentlichen Haushalt und kann dort erneut zur finanziellen Unterstützung beim Erwerb oder Bau eines Eigenheims eingesetzt werden. Wie das Zusatzrentensparen biete auch das Bausparen wichtige Anreize zum eigenverantwortlichen Vorsorgen und hat sich als weitsichtige politische Entscheidung bewährt, so Laura Costa.

Pensplan