News

Pensplan arbeitet konstant daran, die Zusatzrente zu fördern und die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren. Hier finden Sie alle Informationen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein: Hinweise, Fälligkeiten, Events und Mitteilungen für die Medien.

Neu: Limit steigt auf 4.000 €

Seit 1. Jänner 2019 gilt für Steuerabzüge und -vergünstigungen, dass Kinder unter 24 Jahren bis zu einem Einkommen von 4.000 € als steuerlich zulasten lebend gelten. Für Kinder, die älter als 24 sind, gilt weiterhin das alte Limit von 2.840,51 €.

Damit steigt die Zahl der Menschen, welche die Steuervorteile beim Aufbau einer Zusatzrente nutzen können. Einzahlungen für die Zusatzrente können nämlich bis 5.164,57 € jährlich vollständig vom Einkommen abgezogen werden - egal ob für die eigene Zusatzrente oder die von steuerlich zulasten lebenden Familienmitgliedern.

> Hier finden Sie alle Vorteile für den frühzeitigen Aufbau einer Zusatzrente

TO