In der Lehre

Vorsorgen, aber wie? Die Pensplan Infopoints: dein erster Schritt zur Zusatzfürsorge!

Paul macht gerade seine Lehre als Tischler und muss sich entscheiden, was mit seiner Abfertigung passieren soll. Da sich Paul überhaupt nicht mit diesem Thema auskennt schlägt ihm seine Mutter vor, nach der Arbeit zu einem Pensplan Infopoint in der Region zu gehen. Dort erhält er alle nötigen Informationen – schnell und unkompliziert. Nach der Arbeit schaut Paul beim Infopoint in seiner Nähe vorbei, um sich beraten zu lassen.

In der Lehre durchstarten und gleichzeitig mit der Zusatzfürsorge für die Zukunft vorsorgen!

Vom freundlichen Mitarbeiter erfährt Paul, dass jeder Arbeitnehmer innerhalb der ersten sechs Monate des Arbeitsverhältnisses eine Entscheidung über die Bestimmung der Abfertigung treffen muss. Das funktioniert so: Die Abfertigung macht ungefähr einen Monatslohn pro Arbeitsjahr aus. Entscheidet sich Paul dafür, die Abfertigung im Betrieb zu lassen, erhält er sie am Ende seines Arbeitsverhältnisses, wenn er zum Beispiel kündigt. Darauf werden noch Steuern berechnet, die Paul sofort abgezogen werden. Diese Möglichkeit wäre die erste.

Die zweite ist jene, die anzureifende Abfertigung in einen Zusatzrentenfonds einzuzahlen. Dort zahlt jeder Eingeschriebene in der Höhe seiner Wahl ein. Das kann man bei einem geschlossenen Fonds machen oder auch bei einem offenen Rentenfonds, der mit Pensplan eine Vereinbarung abgeschlossen hat. Pensplan garantiert Neutralität und Unterstützung. Zu diesen Zusatzrentenfonds zählen Laborfonds, Raiffeisen Pensionsfonds und Plurifonds. Für diejenigen, die einem geschlossenen Zusatzrentenfonds beitreten, muss auch der Arbeitgeber einen Anteil einzahlen. Zusatzrentenfonds sind eine Ergänzung zur Altersvorsorge. Je früher man mit der Vorsorge startet und je höher die Rendite der Anlageform ist, umso mehr schaut am Ende für Paul heraus.

Paul hat herausgefunden, dass er also eine Zusatzrente ansparen kann, welche die öffentliche Rente ergänzt und angesichts der letzten Reformen im Pensionsbereich sehr wichtig ist.

Zweifel?

Holen Sie sich alle Informationen zur Zusatzvorsorge an einem Pensplan Infopoint in Ihrer Nähe!

Beratung buchen

Vertiefungen

Regionale Unterstützungsmaßnahmen